Ihre Versandapotheke im Internet + Versandkostenfrei ab 10 € + 1-3 Werktage Lieferzeit bei Lagerartikeln

ALLERGO-AZELIND DoppelherzPha. 0,5 mg/ml Augentr.

6 ml

2

9,94 €

6,80 € 3

- 31 %5
Wirkstoff: Azelastin hydrochlorid

113,33 €  / 100 ml 3

ALLERGO-AZELIND 0,5 mg/ml Augentropfen, Lösung

  • Zur Behandlung und Vorbeugung von durch Heuschnupfen bedingten Beschwerden am Auge (saisonale allergische Konjunktivitis) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 4 Jahren
  • Starke, lokale antiallergische Wirkung
  • Schnelle Linderung von Beschwerden wie Brennen, Jucken, Rötungen oder tränende Augen: innerhalb 15-30 Minuten
  • Lange Wirkdauer: nur 2x täglich anzuwenden
  • Apothekenpflichtig
Auf Lager

Details & Pflichtangaben

Unbeschwert durch die Heuschnupfen-Zeit

Wenn die Natur nach dem langen dunklen Winter wieder erwacht und alles zu sprießen beginnt, dann ist das für die meisten Menschen ein Grund zur Freude. Es sei denn, sie sind Allergiker und leiden Jahr für Jahr unter dem Pollenflug.

Ständiges Niesen, eine laufende Nase und tränende Augen sind für den Betroffenen häufig sehr quälend. Oft kommt zusätzlich ein Gefühl der Abgeschlagenheit dazu, denn das Immunsystem der Allergiker arbeitet auf Hochtouren, um die eindringenden Pollen zu bekämpfen.

Wenn die Augen durch eine allergische Reaktion jucken, gerötet sind, tränen und brennen, wünscht man sich schnelle Hilfe. Der Wirkstoff Azelastin in den ALLERGO-AZELIND Augentropfen von DoppelherzPharma blockiert die Bindungsstellen des Entzündungsbotenstoffes Histamin, der die unangenehmen Allergie-Symptome auslöst, und sorgt so besonders rasch für Linderung.

 

Einfache Anwendung der Tropfen

Damit Sie die Augentropfen richtig anwenden können, sollten Sie sich die ersten Male vor einen Spiegel setzen, damit Sie besser sehen können, was Sie tun.
1. Waschen Sie sich die Hände.
2. Wischen Sie mit einem sauberen Papiertaschentuch leicht die Augen ab, um Feuchtigkeit zu entfernen.
3. Schrauben Sie die Flasche auf und prüfen Sie, dass der Tropfer sauber ist.
4. Ziehen Sie das untere Augenlid vorsichtig nach unten.
5. Tropfen Sie sorgfältig in die Mitte des unteren Augenlids. Achten Sie dabei darauf, dass der Tropfer das Auge nicht berührt.
6. Lassen Sie das untere Augenlid wieder los und pressen Sie vom inneren Augenwinkel aus leicht gegen die Nase. Drücken Sie weiter mit dem Finger gegen die Nase und blinzeln Sie dabei mehrmals langsam, um den Tropfen über den Augapfel zu verteilen.
7. Entfernen Sie anschließend überschüssige Augentropfen mit einem sauberen Papiertaschentuch.
8. Wiederholen Sie den Vorgang für das andere Auge.

 

Doch was passiert eigentlich bei Allergie?

Im Grunde handelt es sich bei einer Allergie um ein Missverständnis unseres Abwehrsystems: Es reagiert unangemessen heftig auf eher harmlose Substanzen wie z.B. Blütenpollen, die dem Körper keinen Schaden zufügen würden. Das Immunsystem reagiert auf die in Pollen enthaltenen Proteine (sogenannte Allergene) und meldet diese fälschlicherweise als Bedrohung.

Die Fehleinschätzung des Immunsystems führt jedoch dazu, dass auf das Allergen maßgeschneiderte Antikörper produziert werden, die sich an die Oberfläche von Immunzellen (Mastzellen) heften (Sensibilisierungsphase).

Wenn die Allergene erneut in den Körper eindringen, erkennt sie das Immunsystem durch die spezifischen Antikörper und Botenstoffe wie Histamin werden ausgeschüttet. Gelangen sie aus den Mastzellen in das umliegende Gewebe, verursachen sie dort kleine Entzündungen, zudem erweitern sich die Blutgefäße. So kommt es schon nach kurzer Zeit zu den typischen Symptomen wie brennende, tränende und gerötete Augen, Juckreiz in den Augen und der Nase, Schwellungen, Niesattacken oder eine laufende Nase.

 

Arzneimittel Pflichttext

ALLERGO-AZELIND 0,5 mg/ml Augentropfen, Lösung. 
Wirkstoff: Azelastinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Zur Behandlung und Vorbeugung von durch Heuschnupfen bedingten Beschwerden am Auge (saisonale allerg. Konjunktivitis) bei Erw., Jugendl. und Kindr. ab 4 Jahren. Zur Behandlung von durch Allergien auf Substanzen wie z. B. Hausstaubmilben und Tierhaare bedingten Beschwerden am Auge (perenniale allerg. Konjunktivitis) bei Erw. und Jugendl. ab 12 J. Warnhinweise: Enthält Benzalkoniumchlorid. 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand 04/2021 

Darreichungsform: Augentropfen

Artikelnummer: 17273707

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Details
EAN
PZN 17273707
Anbieter Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Packungsgröße 6 ml
Packungsnorm N1
Darreichungsform Augentropfen
Produktname ALLERGO-AZELIND DoppelherzPharma 0,5mg/ml
Monopräparat ja
Wirksubstanz Azelastin hydrochlorid
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tropfen Sie das Arzneimittel in den Bindehautsack jedes Auges ein. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Schließen Sie nach dem Eintropfen langsam das Auge und drücken Sie leicht mit dem Finger auf den Tränenkanal zwischen Nase und innerem Augenlid.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Wochen anwenden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Allergische Bindehautentzündung (jahreszeitlich bedingt):
Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene 1 Tropfen pro Auge 2-mal täglich morgens und abends
Allergische Bindehautentzündung (ganzjährig):
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1 Tropfen pro Auge 2-mal täglich morgens und abends
Höchstdosis: Bei Bedarf kann die tägliche Dosis auf 4-mal täglich 1 Tropfen pro Auge gesteigert werden.
Kontaktlinsen sollten während der Behandlung nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt getragen werden.
Anwendungsgebiete
Das Arzneimittel eignet sich nicht zur Behandlung von akuten Infektionen des Auges.
- Allergische Bindehautentzündung
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Dringen allergieauslösende Substanzen in den Körper, wird der Botenstoff Histamin an den Schleimhäuten von Augen und Nase frei gesetzt und sie entzünden sich. Der Wirkstoff verhindert die allergische Reaktion, indem er Histamin von den Schleimhäuten fernhält. Auf diese Weise bekämpft der Wirkstoff innerhalb von Minuten die unangenehmen allergischen Symptome an Augen und Nase wie Jucken, Rötung, Schwellung oder Niesen.
Zusammensetzung
bezogen auf 1 ml Tropfen
0,5 mg Azelastin hydrochlorid
0,456 mg Azelastin
0,125 mg Benzalkonium chlorid
+ Dinatrium edetat-2-Wasser
+ Hypromellose 2910
+ Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend)
+ Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
+ Wasser für Injektionszwecke
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 4 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Kinder unter 12 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Reizerscheinungen am Auge
- Geschmacksstörungen (Bitterer Geschmack)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Das Arzneimittel enthält einen Konservierungsstoff, der sich in weichen Kontaktlinsen anreichern kann. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Gebrauchsinformation.

Wird oft zusammen gekauft

Auf Lager
- 56 %5
NASENSPRAY AL 0,1%

NASENSPRAY AL 0,1%

10 ml | Nasenspray,
Xylometazolin hydrochlorid,
13,30 €  / 100 ml 3

1,33 € 3

3,08 € 2

Melden Sie sich zum Newsletter an

Melden Sie sich zu unserem Apotheken Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen und Angebote.

Jetzt anmelden

Rezept einlösen und Bonus sichern

Lösen Sie bei uns ganz einfach Ihr (e-)Rezept ein und bestellen Sie Ihre Medikamente bequem von Zuhause versandkostenfrei.

Jetzt einlösen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 AVP = Der für den Fall der Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse (KK) vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH (IFA) angegebene einheitliche Produkt-Abgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 S. 1, 2. HS AMG, der von der KK im Ausnahmefall der Erstattung abzüglich 5 % an die Apotheke ausgezahlt wird.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential in unserer Onlineapotheke disapo gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück