Ihre Versandapotheke im Internet + Versandkostenfrei ab 10 € + 1-3 Werktage Lieferzeit bei Lagerartikeln

MATO Hevert Erkältungstropfen

100 ml

2

29,99 €

21,39 € 3

- 28 %5

213,90 €  / 1 l 3

Auf Lager

50 ml

12,39 € 3

17,98 €

2

100 ml

- 28 %5

21,39 € 3

29,99 €

2

Details & Pflichtangaben

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Mato Hevert Erkältungstropfen, Mischung.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten. Warnhinweis: Enthält 29 Vol.-% Alkohol!




GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Mato Hevert Erkältungstropfen, Mischung
Homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten.

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie Mato Hevert Erkältungstropfen nicht einnehmen?
Mato Hevert Erkältungstropfen dürfen nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile, gegen Korbblütler, gegen Giftsumachgewächse oder gegen Brom. Aus grundsätzlichen Erwägungen dürfen Mato Hevert Erkältungstropfen nicht eingenommen werden bei:
  • fortschreitenden Systemerkrankungen (z.B. Tuberkulose, Sarkoidose).
  • systemischen Erkrankungen des weißen Blutzellensystems (z.B. Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen (Leukosen)).
  • Autoimmunerkrankungen (z.B. entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), multipler Sklerose).
  • Immundefizienz (AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion).
  • Immunsuppression (z.B. nach Organ- oder Knochenmarktransplantation).
  • anderen schweren chronischen Viruserkrankungen.


Nicht anwenden bei Kindern unter einem Jahr. Siehe auch unterVorsichtsmaßnahmen für die Anwendung.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Bei Fieber, das länger als 3 Tage besteht oder über 39°C ansteigt, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden in Einzelfällen allergische Reaktionen wie z.B. Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Bei Patienten mit atopischen Erkrankungen, z.B. Neurodermitis, allergischem Asthma, Heuschnupfen, besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko allergischer Reaktionen. Deshalb sollten Mato Hevert Erkältungstropfen von Patienten mit atopischen Erkrankungen nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Die Einnahme von Arzneimitteln mit Zubereitungen aus Sonnenhut wird in Einzelfällen mit dem Auftreten von Autoimmunerkrankungen in Verbindung gebracht. Bei einer Langzeitanwendung (länger als 8 Wochen) wurde in einem Einzelfall eine Verminderung der weißen Blutzellen berichtet.

Kinder:
Geben Sie Mato Hevert Erkältungstropfen Kindern von 1 bis 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Da keine ausreichend dokumentieren Erfahrungen vorliegen, sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Wie bei allen Arzneimitteln kann die Wirkung durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Dies gilt insbesondere für homöopathische Arzneimittel. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, holen Sie medizinischen Rat ein.

Wichtige Informationen zu bestimmten sonstigen Bestandteilen:
Enthält 29 Vol.-% Alkohol.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Für den Fall der therapeutischen Verordnung:
Die Dosierung erfolgt individuell im Rahmen der therapeutischen Behandlung des Patienten. Bitte halten Sie sich an die individuelle Dosierungsangabe Ihres Arztes oder Heilpraktikers.

Für den Fall der Selbstmedikation/Eigenbehandlung ohne therapeutische Begleitung:
  • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Bei akuten Zuständen höchstens 6-mal täglich je 5Tropfen einnehmen, evtl. mit etwas Wasser. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung in der Selbstmedikation/Eigenbehandlung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen.
  • Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
  • Die Dosierung bei Kindern von 1 bis 12 Jahren erfolgt nach Anweisung des Arztes oder Heilpraktikers. Es wird empfohlen, das Arzneimittel bei Kindern mit Wasser verdünnt anzuwenden.


Mato Hevert Erkältungstropfen sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 14 Tage eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Mato Hevert Erkältungstropfen zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen:
Nach Anwendung kann Speichelfluss auftreten, das Mittel ist dann abzusetzen. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. In sehr seltenen Fällen können, auch einige Tage nach der Einnahme des Arzneimittels, Magen-Darmbeschwerden oder Hautreaktionen auftreten. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und medizinischen Rat einholen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Hinweise zu Haltbarkeit und Aufbewahrung:
Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und Umkarton angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Arzneimittel stets vor Kindern geschützt aufbewahren!

Zusammensetzung:
10 g enthalten folgende Wirkstoffe: Aconitum Dil. D4 0,19 g, Ammonium bromatum Dil. D4 0,95 g, Belladonna Dil. D4 0,95 g, Bryonia Dil. D4 0,95 g, China Dil. D6 0,48 g, Echinacea Dil. D2 0,91 g, Mercurius cyanatus Dil. D8 0,48 g, Rhus toxicodendron Dil. D4 0,48 g. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Glycerol 85%. 10 ml entsprechen 9,86 g. 1 ml entspricht ca. 31 Tropfen.

Darreichungsform und Packungsgrößen:
50 ml und 100 ml Mischung zum Einnehmen.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
In der Weiherwiese 1
D-55569 Nussbaum

www.hevert.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im März 2020.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Details
EAN 02353211
PZN 02353211
Anbieter Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Packungsgröße 100 ml
Packungsnorm N2
Darreichungsform Tropfen
Produktname
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Maximale Abgabemenge 50
Zusätzliche Hinweise
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten. Warnhinweis: Enthält 29 Vol.-% Alkohol!

Häufig zusammen angesehen

Melden Sie sich zum Newsletter an

Melden Sie sich zu unserem Apotheken Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen und Angebote.

Jetzt anmelden

Rezept einlösen und Bonus sichern

Lösen Sie bei uns ganz einfach Ihr (e-)Rezept ein und bestellen Sie Ihre Medikamente bequem von Zuhause versandkostenfrei.

Jetzt einlösen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 AVP = Der für den Fall der Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse (KK) vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH (IFA) angegebene einheitliche Produkt-Abgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 S. 1, 2. HS AMG, der von der KK im Ausnahmefall der Erstattung abzüglich 5 % an die Apotheke ausgezahlt wird.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Ersparnis bei Kauf bei der der Onlineapotheke disapo gegenüber dem AVP².

6 Ersparnis bei Kauf bei der Onlineapotheke disapo gegenüber dem UVP1 außer bei Büchern.

Zurück