SIDROGA Ringelblumenblüten Arzneitee lose

20 g

184,50 €  / 1 kg 3

3,69 € 3

3,95 €

1

SIDROGA Ringelblumenblüten Arzneitee lose

20 g

3,95 €

1

3,69 € 3

- 6 %6
Wirkstoff: Ringelblumenblüten

184,50 €  / 1 kg 3

Ringelblumentee bei Entzündungen der Schleimhaut und zur Wundheilung
Die sonnengelbe Ringelblume ist eine alte Kultur- und Zierpflanze, die vermutlich schon im Mittelalter angepflanzt und genutzt worden ist. Ihre Blüten (Calendulae flos) finden auch in der modernen Naturheilkunde Verwendung – sowohl innerlich als auch äußerlich. Dank ihres Gehalts an ätherischen Ölen und Flavonoiden sind sie ein gutes Mittel bei Entzündungen der Schleimhaut im Mund und im Rachen, wie zum Beispiel einer Stomatitis, Zahnfleischentzündung oder auch bei Halsschmerzen. Hierfür bereitet man aus den getrockneten Blüten einen Arzneitee zu, der zum Spülen und Gurgeln verwendet werden kann.

Dank ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften werden Teeaufgüsse aus Ringelblumenblüten auch bei schlecht heilenden Wunden, wie sie bei Diabetikern auftreten können, äußerlich als Umschläge eingesetzt. Um getrocknete Ringelblumenblüten entsprechend ihrer Eigenschaften in der Naturheilkunde einzusetzen, ist es wichtig, sie nur in bewährter Arzneiteequalität zu erwerben. Deshalb gibt es sie ab sofort als loser Tee von Sidroga® im wiederverschließbaren und aromageschützten Beutel – nur in der Apotheke.

Sidroga Ringelblumenblüten ist ein pflanzliches Arzneimittel

  • bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum
  • zur Wundbehandlung

Lose Arzneitees von Sidroga®: 100 % natürliche Inhaltsstoffe
Als einer von insgesamt acht losen Arzneitees von Sidroga® überzeugt der lose Brennnesselblättertee mit seiner pharmazeutisch hochwertigen Teequalität: Sidroga® Arzneitees werden aus Heilpflanzen hergestellt, die einem sorgfältigen und, wo immer möglich, nachhaltigen Anbau entstammen und schonend weiterverarbeitet werden. Jeder Arzneitee wird zudem in eine wiederverschließbare Schutzverpackung abgefüllt – der bewährte Sidroga® Aromatresor. Dieser garantiert die Stabilität der Wirkstoffe nach dem Öffnen für mindestens sechs Monate.

Die Qualität der Arzneitees steht für Sidroga® immer an erster Stelle: Jeder Tee wird strengen Prüfungen gemäß der gesetzlich regulierten Richtlinien sowie Sidroga®-interner Standards unterzogen. Diese umfassende Sorgfalt gewährleistet das hohe Qualitätsniveau der Sidroga® Arzneitees und gibt Ihnen die Sicherheit, mit jeder Tasse ein hochwertiges und gut verträgliches Arzneimittel zu sich zu nehmen. Aus diesem Grund gibt es das neue Sortiment loser Arzneitees im modernen Design exklusiv in der Apotheke.

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Wird häufig zusammen gekauft

Sie sparen insgesamt 3,42 €

10,70 €

1 / 2

7,28 €

Darreichungsform: Tee

Artikelnummer: 15821116

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Details
EAN 04260018094378
PZN 15821116
Anbieter Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Packungsgröße 20 g
Darreichungsform Tee
Produktname Sidroga Ringelblumenblüten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Ringelblumenblüten
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein
Maximale Abgabemenge 50
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Entzündungen im Mund- und Rachenraum: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und gurgeln Sie damit.
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und spülen Sie damit die Mundhöhle.
Wundbehandlung und Unterschenkelgeschwüre: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und legen Sie den Umschlag auf die Wunde(n).
Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10-15 Minuten durch ein Teesieb.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Spülen oder Gurgeln:
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 0,8-1,6 g (1-2 Teelöffel) 2-3 mal täglich bei Auftreten von Beschwerden
Zur Zubereitung eines Teeaufgusses für Umschläge:
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 0,8-1,6 g (1-2 Teelöffel) 2-3 mal täglich unabhängig von der Tageszeit
Anwendungsgebiete
Suchen Sie Ihren Arzt auf bei starker Rötung der Wundränder sowie bei großflächigen, nässenden oder eitrig infizierten Wunden.
- Entzündungen im Mund- und Rachenraum
- Behandlung von Wunden, auch bei schlechter Heilung
- Unterschenkelgeschwüre, die schlecht heilen
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Ringelblume und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
- Aussehen: Auf behaarten, kantigen Stängeln sitzen bei der Ringelblume leuchtend gelbe oder orangefarbene Blütenkörbchen. Die Blätter sind unten fast spatelförmig und filzig behaart.
- Vorkommen: Mittel- und Südeuropa, Westasien und USA
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Flavonoide, Saponine und Triterpene
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus den Blüten und dem ganzen Kraut sowie das Ringelblumenöl
Saponine sind in der Lage, Zellen wie zum Beispiel Bakterienzellen zum Platzen zu bringen und wirken deshalb antimikrobiell und entzündungshemmend. Zusammen mit den Flavonoiden und den Triterpenen beschleunigen sie das Abheilen oberflächlicher Wunden.
Zusammensetzung
bezogen auf 1 g Tee
1 g Ringelblumenblüten
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Häufig zusammen angesehen

Weitere Artikel entdecken

Schneller Versand mit DHL
Schneller Versand mit DHL
Portofrei ab <b>24,95 €</b> und mit Rezept
Portofrei ab 24,95 € und mit Rezept
Für Gesundheit, Beauty & Wohlbefinden
Für Gesundheit, Beauty & Wohlbefinden
Ihre Daten sind bei uns sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 AVP = Der für den Fall der Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse (KK) vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH (IFA) angegebene einheitliche Produkt-Abgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 S. 1, 2. HS AMG, der von der KK im Ausnahmefall der Erstattung abzüglich 5 % an die Apotheke ausgezahlt wird.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Ersparnis bei Kauf bei der der Onlineapotheke disapo gegenüber dem AVP².

6 Ersparnis bei Kauf bei der Onlineapotheke disapo gegenüber dem UVP1 außer bei Büchern.

Menü