VOLTAREN Schmerzpflaster 140 mg wirkstoffh.Pflast.

5 P

2,46 €  / 1 P 3

12,29 € 3

18,20 €

2

VOLTAREN Schmerzpflaster 140 mg wirkstoffh.Pflast.

5 P

18,20 €

2

12,29 € 3

- 32 %5
Wirkstoff: Diclofenac natrium

2,46 €  / 1 P 3

Voltaren Schmerzpflaster mit Diclofenac bei Muskelschmerzen, 5 Pflaster

  • EFFEKTIVE LINDERUNG VON BEWEGUNGSSCHMERZEN NACH EINER MUSKELVERLETZUNG*: Bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen infolge einer stumpfen Verletzung, z. B. einer Sportverletzung. *im Vergleich zu einem Placebo-Pflaster
  • 12 STUNDEN ANWENDEN: Für eine kontinuierliche Freisetzung des Wirkstoffes an der schmerzenden Stelle.
  • ENTZÜNDUNGSHEMMEND: Im Gegensatz zu Wärmepflastern, enthält das Voltaren Schmerzpflaster (140 mg Diclofenac wirkstoffhaltiges Pflaster) einen entzündungshemmenden Wirkstoff. Schmerzen werden mit Diclofenac direkt an der betroffenen Stelle behandelt
  • NUR AUF TROCKENER HAUT: Für einen sicheren Halt auf die trockene Haut aufkleben
  • DISKRET: Diskrete Anwendung im Alltag, die nicht auffällt
Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Wird häufig zusammen gekauft

Sie sparen insgesamt 17,72 €

50,60 €

2

32,88 €

Details & Pflichtangaben

WIE PROFITIEREN SIE?

Sie suchen nach spürbarer Schmerzlinderung für mehr Freude an der Bewegung? Das Voltaren Schmerzpflaster lindert Muskelschmerzen effektiv. Das Schmerzpflaster setzt statt Wärme den Wirkstoff Diclofenac frei. Im Gegensatz zu Wärmepflastern, enthält das Voltaren Schmerzpflaster (140 mg Diclofenac wirkstoffhaltiges Pflaster) einen entzündungshemmenden Wirkstoff. Zur lokalen Schmerzbekämpfung dringt der entzündungshemmende Wirkstoff nach und nach in die Haut ein. Während der Anwendungsdauer von 12 Stunden bekämpft der Wirkstoff den Schmerz, wo er entsteht. Was Sie auch vorhaben – Voltaren unterstützt Sie dabei.

WIE WIRD ES ANGEWENDET?

Kleben Sie zweimal täglich, morgens und abends, ein wirkstoffhaltiges Pflaster auf die schmerzende Stelle. Ziehen Sie zunächst die Schutzfolie ab und bringen Sie das Pflaster dann auf trockener Haut über der schmerzenden Stelle an. Entfernen Sie anschließend die verbliebene Schutzfolie. Drücken Sie das Pflaster leicht an, bis es vollständig auf der Haut haftet. Das diskrete Voltaren Schmerzpflaster ist dünn und geruchlos, sodass niemand von Ihrem kleinen Geheimnis erfährt – auch Sie werden das angenehm zu tragende Pflaster kaum auf der Haut spüren. ​

Verwenden und entsorgen Sie Arzneimittel verantwortungsbewusst. Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage.

 

Pflichttext

Voltaren Schmerzpflaster 140 mg wirkstoffhaltiges Pflaster Wirkstoff: Diclofenac-Natrium. Anwendungsgebiete: Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre: Zur Kurzzeitbehandlung (max. 7 Tage). Zur lokalen, symptomatischen Kurzzeitbehandlung von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen der Extremitäten infolge eines stumpfen Traumas, z.B. Sportverletzungen. Apothekenpflichtig. Stand: 03/2019. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Darreichungsform: Pflaster

Artikelnummer: 13946776

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Details
EAN 5054563908285
PZN 13946776
Anbieter GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Packungsgröße 5 P
Packungsnorm N1
Darreichungsform Pflaster
Produktname Voltaren Schmerzpflaster 140mg
Monopräparat ja
Wirksubstanz Diclofenac natrium
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Maximale Abgabemenge 50
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Kleben Sie das Arzneimittel auf eine saubere, trockene und unverletzte Hautstelle auf. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Das Arzneimittel sollte über den kürzest möglichen Zeitraum angewendet werden. Die maximale Anwendungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene 1 Pflaster 2-mal täglich morgens und abends
Anwendungsgebiete
- Sport- und Unfallverletzungen, wie:
   + Prellungen
   + Verstauchungen und Zerrungen
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Der Arzneistoff weist zudem antirheumatische Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt.
Zusammensetzung
bezogen auf 140 cm2 Pflaster = 1 Pflaster
140 mg Diclofenac natrium
130,33 mg Diclofenac
+ Polyester
+ Butylmethacrylat-Copolymer, basisches
+ Poly[acrylsäure-co-(2-ethylhexyl)acrylat-co-methylacrylat] (x:y:z), vernetzt mit Aluminiumacetylacetonat
+ Polyoxyethylen monostearat
+ Sorbitan oleat
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Geschwüre im Verdauungstrakt, die akut Beschwerden machen
- Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte
- Entzündliche Darmerkrankungen, auch in der Vorgeschichte, wie:
- Colitis ulcerosa
- Blutgerinnungsstörung
- Morbus Crohn
- Herzschwäche
- Eingeschränkte Nierenfunktion
- Eingeschränkte Leberfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 16 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Ältere Patienten: Das Arzneimittel ist mit besonderer Vorsicht anzuwenden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
- Juckreiz
- Brennen auf der Haut
- Hautrötung
- Hautausschlag
- Entzündungsreaktionen der Haut
- Kontaktdermatitis (Allergische Hautreaktionen, die erst bei wiederholter Anwendung auftreten)
- Ekzem

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Häufig zusammen angesehen

Lieferzeit ca. 1-2 Werktage
- 37 %5
VOLTAREN Schmerzgel

VOLTAREN Schmerzgel

180 g | Gel,
Diclofenac diethylamin,
82,72 €  / 1 kg 3

14,89 € 3

23,82 € 2

Weitere Artikel entdecken

Lieferzeit ca. 1-2 Werktage
- 37 %5
KYTTA Schmerzsalbe

KYTTA Schmerzsalbe

150 g | Creme,
Beinwellwurzel-Fluidextrakt,
104,60 €  / 1 kg 3

15,69 € 3

24,97 € 2

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage
- 11 %5
THERMACARE Schmerzgel

THERMACARE Schmerzgel

100 g | Gel,
Felbinac-1,1'-Iminobis(propan-2-ol),
139,90 €  / 1 kg 3

13,99 € 3

15,84 € 2

Lieferzeit ca. 1-2 Werktage
- 21 %6
RÖWO Sport-Gel

RÖWO Sport-Gel

200 ml | 77,95 €  / 1 l 3

15,59 € 3

19,95 € 1

Schneller Versand mit DHL
Schneller Versand mit DHL
Portofrei ab <b>24,95 €</b> und mit Rezept
Portofrei ab 24,95 € und mit Rezept
Für Gesundheit, Beauty & Wohlbefinden
Für Gesundheit, Beauty & Wohlbefinden
Ihre Daten sind bei uns sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 AVP = Der für den Fall der Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse (KK) vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH (IFA) angegebene einheitliche Produkt-Abgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 S. 1, 2. HS AMG, der von der KK im Ausnahmefall der Erstattung abzüglich 5 % an die Apotheke ausgezahlt wird.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Ersparnis bei Kauf bei der der Onlineapotheke disapo gegenüber dem AVP².

6 Ersparnis bei Kauf bei der Onlineapotheke disapo gegenüber dem UVP1 außer bei Büchern.

Menü