Gratis-Versand ab 28,95 € oder mit Rezept
2 Gratis-Zugaben 9
1-2 Werktage Lieferzeit

56 Artikel in

Abführmittel

Sortieren nach
Relevanz

Abführmittel: Indikationen und richtige Anwendung

Bei starker Verstopfung (Obstipation) braucht es manchmal eine medikamentöse Unterstützung. Abführmittel mit Sofortwirkung sind hier eine mögliche Alternative. Arzneimittel dieser Wirkstoffklasse sorgen für eine rasche Entleerung des Darms und führen somit zur Linderung der unangenehmen Symptome einer Verstopfung. Der medizinische Fachbegriff für Abführmittel lautet Laxativum (Plural: Laxativa). Erfahren Sie in diesem Artikel interessante Fakten über Abführmittel und welche Varianten es gibt.

Verstopfung wichtigste Indikation für Abführmittel

Vor allem bei einer hartnäckigen Verstopfung empfehlen Ärzt*innen nicht selten die Anwendung von Abführmitteln. Sie können dazu beitragen, die unangenehmen Symptome wie Bauchschmerzen und Druckgefühl im Unterleib effektiv zu lindern. Vor allem bei chronischer Verstopfung gehören Abführmittel oft zur Standardtherapie.

Hier noch einmal die Indikationen für Abführmittel kurz zusammengefasst:

  • Hartnäckige oder chronische Verstopfung
  • Zur Darmentleerung vor Operationen oder Untersuchungen (vor allem Darmspiegelung)
  • Erleichterung der Stuhlentleerung bei Hämorrhoiden oder Analfissuren
  • Management von Darmträgheit nach Operationen oder bei Bettlägerigkeit
  • Vermeidung einer unvollständigen Darmentleerung (Stuhlretention) bei bestimmten Erkrankungen wie Reizdarmsyndrom

Für besonders dringende Fälle gibt es Abführmittel mit Sofortwirkung. Insgesamt ist die Auswahl in der Apotheke groß.

Wie wirken Abführmittel?

Bei Verstopfung oder den weiteren genannten Indikationen empfehlen Ärzt*innen in der Regel ein Abführmittel. Apotheken bieten hier verschiedene Arzneistoffe mit unterschiedlichen Wirkmechanismen. Allen gemein ist die Unterstützung einer schnellen und vollständigen Darmentleerung. Dies geschieht auf verschiedene Art und Weise:

  • Volumenbildende Abführmittel: Diese werden nach der Einnahme vom Körper nicht verdaut, sondern erhöhen das Stuhlvolumen und damit die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Ausscheidung. Ein gutes Beispiel hierfür sind Quellstoffe wie Chiasamen oder weitere Ballaststoffe.
  • Osmotische Abführmittel: Sie sorgen dafür, dass innerhalb kürzester Zeit sehr viel Wasser in den Darm gezogen wird. Dadurch erhöht sich das Volumen der Ausscheidungen und der Stuhl wird wesentlich weicher. Bekannte Vertreter aus dieser Gruppe sind Macrogol und Bisacodyl.
  • Stimulierende Abführmittel: Vertreter dieser Wirkstoffgruppe regen die Ausscheidung an, indem sie die Aktivität der glatten Darmmuskulatur anregen. Beispiele sind Natriumpicosulfat, aber auch natürliche Varianten wie Rahrbarberwurzel oder Sennesblätter.
  • Gleitmittel: Sie enthalten Öle (zum Beispiel Paraffinöl), die den Stuhl gleitfähiger machen, was wiederum die Ausscheidung erleichtert.

Sollten Sie sich unsicher sein, welche Form von Abführmitteln in Ihrem Fall am besten geeignet ist, fragen Sie Ihre*n Ärzt*in oder Apotheker*in.

Bei leichter Verstopfung können dies Tipps hilfreich sein

Tritt bei Ihnen nur eine leichte Form der Verstopfung auf, können bestimmte Tipps und Hausmittel bereits sehr hilfreich sein. Hierzu gehören:

  • Erhöhung der Ballaststoffaufnahme, zum Beispiel durch Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Gemüse, Obst, Nüsse oder Trockenobst
  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr, vorzugsweise Wasser
  • Regelmäßige körperliche Bewegung und sportliche Aktivitäten fördern die Darmbewegungen
  • Vermeidung von stark verarbeiteten Lebensmitteln und Speisen mit geringem Ballaststoffgehalt
  • Probiotika können die Darmgesundheit fördern und die Verdauung unterstützen
  • Einnahme von warmen Getränken wie Kräutertees oder warmem Wasser auf nüchternen Magen am Morgen
  • Ein regelmäßiger Essens- und Stuhlgang-Rhythmus unterstützt die Darmregulation
  • Der Verzehr von Leinsamen oder Flohsamen, die Quellstoffe enthalten, können die Darmentleerung fördern

In stärkeren Fällen von Verstopfung lohnt aber auf jeden Fall der Versuch mit einem Abführmittel. Hier finden Sie eine große Auswahl unter disapo.de. Sollte die Verstopfung aber trotz Anwendung eines Medikamente über längere Zeit bestehen bleiben, sollten Sie sich sicherheitshalber einem*einer Ärzt*in vorstellen.

Referenzen

  • Jani B, Marsicano E. Constipation: Evaluation and Management. Mo Med. 2018 May-Jun; 115(3): 236–240. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6140151/ (abgerufen am: 26.03.2024)
  • Adler G, Beglinger C, Manns MP, Müller-Lissner S, Schmiegel W. Klinische Gastroenterologie und Stoffwechsel. Springer-Verlag, Berin/Heidelberg, 2000
  • Bashir A, Sizar O. Laxatives. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2024 Jan-. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK537246/ (abgerufen am: 26.03.2024)
Schneller Versand

Schneller Versand

i.d.R. 1-2 Werktage mit DHL

Versandkostenfrei

Versandkostenfrei

ab 28,95 € oder mit Rezept

2 Gratis-Zugaben 9

2 Gratis-Zugaben 9

Zu jeder Bestellung mit Kundenkonto

Ihre Daten sind bei uns sicher

Ihre Daten sind bei uns sicher

Datenschutz garantiert

So erreichen Sie uns

069 2444 860

Hotline Versandapotheke

Mo - Sa 7:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Service & Beratung

Sicher einkaufen

Sicher bezahlen

Hinweise

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 AVP = Der für den Fall der Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse (KK) vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH (IFA) angegebene einheitliche Produkt-Abgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 S. 1, 2. HS AMG, der von der KK im Ausnahmefall der Erstattung abzüglich 5 % an die Apotheke ausgezahlt wird.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Ersparnis bei Kauf bei der Onlineapotheke disapo gegenüber dem AVP².

6 Ersparnis bei Kauf bei der Onlineapotheke disapo gegenüber dem UVP1 außer bei Büchern und Säuglingsanfangsnahrung.

7 Der Rezeptbonus wird nur für Privatrezepte gewährt. Für jedes rezeptpflichtige Medikament auf Privatrezept erhalten Sie einen Rezept-Bonus. Dieser liegt zwischen 2,50 Euro und 10 Euro pro Packung. Die Berechnung basiert auf dem Preis, welcher im Online-Shop auf disapo.de kommuniziert wird. Preis (inkl. MwSt.) des Arzneimittels je Packung kleiner 70 Euro = 2,50 Euro Rezept-Bonus, zwischen 70 Euro und 300 Euro = 5 Euro Rezept-Bonus, über 300 Euro = 10 Euro Rezept-Bonus pro Packung. Bei bspw. 3 Packungen mit Maximalbonus erhalten Sie pro Bestellung 30 Euro. Der Rezept-Bonus wird nur bei rezeptpflichtigen Fertig-Arzneimitteln gewährt, nicht bei rezeptfreien Arzneimitteln, Hilfsmitteln, Nicht-Arzneimitteln und Rezepturen. Sie erhalten den Rezept-Bonus als Gutschein und können diesen beim Kauf rezeptfreier Produkte verwenden. Ein möglicher Restbetrag verbleibt auf dem Gutschein und kann beim Kauf weiterer rezeptfreier Produkte verrechnet werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Sie sind gesetzlich dazu verpfl ichtet, uns mit der Bestellung eine Telefonnummer anzugeben. Sitz der Vertragspartner-Apotheke: disapo.de Apotheke B.V., Sourethweg 5B, 6422 PC Heerlen, Niederlande.

8 Sie erhalten Ihren Gutschein mit der Anmeldebestätigung. Der Gutschein wird nur bei erstmaliger Newsletter Anmeldung als Kunde vergeben und ist nur 1x einlösbar pro Kundenkonto & E-Mail Adresse, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Die Einlösung ist ab einem Einkaufswert von 59,- € möglich und 30 Tage nach Erhalt dieser Email möglich. Ausgenommen sind verschreibungspflichtige und preisgebundene Produkte, Bücher und Säuglingsanfangsnahrung.

9 Nur solange der Vorrat reicht. Zugabe nur zu Konto-Bestellungen, die nicht ausschließlich verschreibungspflichtige Produkte enthalten.

10 Der Preisvorteil setzt sich aus der Differenz zwischen UVP1/AVP2 und dem tatsächlichen Verkaufspreis rezeptfreier Produkte zusammen.

11 Gültig bis zum 12.5.24 auf disapo.de bei Bestellungen ab 49 € nach Eingabe des Codes „WELLNESS“ im Warenkorb. Ausgenommen sind verschreibungspflichtige Produkte. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barablöse. Tippfehler vorbehalten. Solange der Vorrat reicht.

12 Gültig bis zum 30.6.24 mit dem Code SOMMER20 auf disapo.de. Die günstige Online Apotheke auf Produkte der Marke Eucerin. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barablöse. Tippfehler vorbehalten. Solange der Vorrat reicht.

13 Gültig bis zum 10.6.24 auf disapo.de. Die günstige Online Apotheke beim Kauf von Produkten der Marken Ladival, Vsicontour, Hoggar, Herdin, Eunova, Kamistad, Cetebe, Multilind, Daosin, Magnetrans, Curaznik, Frubiase, Trofolastin ab einem Einkaufswert von 30 €. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barablöse. Tippfehler vorbehalten. Solange der Vorrat reicht.

14 Gültig bis zum 30.6.24 mit dem Code REISE ab einem Einkauf von 34 Euro von Produkten aus der Kategorie Beauty & Pflege auf disapo.de. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barablöse. Tippfehler vorbehalten. Solange der Vorrat reicht.

Filtern nach
Hersteller
Darreichungsform
Verpackungseinheit
Wirkstoff
Preis
Marke
Alle Filter entfernen