Gratis-Versand ab 28,95 € oder mit Rezept
2 Gratis-Zugaben mit Kundenkonto 9
1-2 Werktage Lieferzeit

55 Artikel in

Erkältungs- & Hustentee

Erkältungstee: Wohltuende Unterstützung bei Schnupfen und Husten

Nicht nur in der kalten Jahreszeit werden wir häufiger von einer ungeliebten Erkältung heimgesucht. Dann verspüren wir Halsschmerzen, Husten, Schnupfen und ein allgemeines Unwohlsein. Glücklicherweise steht dann gleich eine ganze Reihe an Linderungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei einem leichten Infekt kann schon ein Erkältungstee zu einer spürbaren Besserung der belastenden Symptome führen. Es handelt sich um eine altbewährte Methode, um den Körper bei der Bekämpfung der lästigen Erkältungsviren zu unterstützen.

Anwendungsgebiete von Erkältungstee

Das Hauptanwendungsgebiet von Erkältungstee steckt schon im Namen. Er wird seit Generationen als natürliche Unterstützung bei Erkältungssymptomen eingesetzt. Die warmen Dämpfe des Tees können helfen, verstopfte Nasenwege zu befreien und den Schleim in den Atemwegen zu lösen. Zudem kann der Tee bei Halsschmerzen und Hustenreiz wohltuend wirken. Er dient somit einerseits als wärmende Flüssigkeitsquelle, andererseits aber auch als natürlicher Lieferant von Inhaltsstoffen, die das Immunsystem stärken können.

Schleimlösend, beruhigend, immunstärkend: So wirkt Erkältungstee

Die Wirkung von Erkältungstee beruht auf den spezifischen Kräutern und Zutaten, die in den Teemischungen enthalten sind. Diese können eine Vielzahl von positiven Effekten auf den Körper entfalten.

  • Schleimlösende Eigenschaften: Einige Kräuter, wie Thymian oder Eukalyptus, können helfen, festsitzenden Schleim zu lösen und das Abhusten zu erleichtern.
  • Entzündungshemmende Wirkung: Ingwer und Kamille sind Beispiele für Kräuter mit entzündungshemmenden Eigenschaften, die bei Halsschmerzen und Reizhusten Linderung bringen können.
  • Immunstärkende Inhaltsstoffe: Echinacea, Lindenblüten und Hagebutten sind oft in Erkältungsteemischungen enthalten. Sie unterstützen das Immunsystem.
  • Beruhigende Wirkung: Pfefferminze und Fenchel können beruhigend auf den Rachenraum wirken und somit bei Reizungen/Reizhusten helfen.

Welche Arten von Erkältungstee gibt es?

Die Vielfalt an Erkältungstees ist beeindruckend und bietet für jeden Geschmack etwas Passendes.

  • Kräutertees: Mischungen aus verschiedenen Kräutern wie Thymian, Salbei, Eukalyptus und Kamille sind besonders beliebt für ihre schleimlösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften.
  • Ingwertee: Ingwer steht für seine entzündungshemmende und wärmende Wirkung. Erkältungstees mit Ingwer können besonders in der Anfangsphase einer Erkältung wohltuend sein.
  • Früchtetees: Vitamin-C-reiche Früchtetees mit Hagebutte oder Zitrone können das Immunsystem unterstützen.
  • Lindenblütentee: Lindenblüten gelten als traditionelles Hausmittel bei Erkältungen und können durch ihre beruhigende Wirkung den Schlaf verbessern.
  • Mischungen: Viele Teemischungen sind speziell für Erkältungszeiten konzipiert und kombinieren verschiedene Kräuter und Zutaten, um ein breites Spektrum an Wirkungen abzudecken.

In einigen Fällen sollten Sie besser zum*zur Ärzt*in gehen

Obwohl Erkältungstees eine gute Möglichkeit sind, um die Symptome einer Erkältung zu lindern, gibt es Situationen, in denen ein Arztbesuch unerlässlich ist. Wenn die Symptome schwerwiegend sind, über mehrere Tage anhalten oder von Fieber begleitet werden, sollten Sie unbedingt Ihre*n Hausärzt*in aufsuchen. Insbesondere bei Atembeschwerden, starkem Husten oder wenn chronische Krankheiten vorhanden sind, ist dies unverzichtbar.

Große Auswahl an Erkältungstees auf dispo.de

Auf disapo.de finden Sie die bekanntesten Erkältungstees zum fairen Preis. Bestellen Sie das Produkt Ihrer Wahl ganz einfach und mit wenigen Mausklicks. Profitieren Sie von hochqualitativen Kräutermischungen, mit denen Sie einen lästigen Infekt in den Griff bekommen können. Der Erkältungstee Ihrer Wahl wird rasch zu Ihnen nach Hause geliefert.

Referenzen

  • Richter I. Lehrbuch für Heilpraktiker – Medizinische und juristische Grundlagen. 9. Auflage, Elsevier, München, 2015
  • Kraft K, Stange R. Lehrbuch Naturheilverfahren. Hippokrates Verlag, Stuttgart, 2010
Filtern & Sortieren
Filter entfernen